Tag: my online life

Hello world

by on Sep.19, 2010 in Allgemein

       Herzlich willkommen auf meiner kleinen Webpräsenz, die nun doch schon eine ganze Woche alt ist. Warum ich so lange gewartet habe, ich weiß es nicht, immerhin war ich jetzt fünf Jahre ohne eine eigene Homepage. Andererseits kann man sich natürlich fragen, wofür man überhaupt eine eigene Homepage betreiben sollte. Einen einfachen Grund gibt es: Um ein Blog zu betreiben. Dafür bräuchte man natürlich auch keine eigene Homepage, aber hier kann ich wenigstens machen, was ich will. Noch dazu sehe ich den Betreiber meines bisherigen (kaum genutzten) Blogs langsam sterben. LiveJournal war vor ein paar Jahren noch en vogue, aber die Zeit ist einfach vorbei. Vielleicht ist die Bezeichnung „Journal” auch einfach zu altmodisch.

       Ich fühle mich bei all diesen vorgefertigten Communities zudem immer zu eingeschränkt im Styling und es bleibt dieser schale Nachgeschmack der Fremdbestimmtheit. Man hat zwar die Auswahl zwischen gefühlten einer Million Templates, aber wenn man etwas hinzufügen oder ändern möchte, muss man in einem kleinen CSS-Fenster rummetzgern, außer man zahlt, aber für das Geld kann man sich auch gleich eine eigene Domain samt Webspace zulegen. „Hinter den Kulissen” ist WordPress auch nicht schwieriger zu bedienen, die Stylingmöglichkeiten sind grenzenlos und die Auswahl vorgefertigter Templates auch nicht zu verachten. Von den Möglichkeiten der Einbindung in andere Netzwerke ist WP einem Service wie LJ um Lichtjahre voraus.

       Das Styling hier ist übrigens noch lange nicht abgeschlossen, ich bin immer noch schwer damit beschäftigt den Code zu zerpflücken. Oder auch einfach nur faul, kommt auf die Sichtweise an. Diese html- und css-Bastelei erinnterte mich jedoch sofort an meine bisherigen Homepages, welche zwar immer komplett durchdesignt waren, jedoch kaum oder gar keinen Inhalt zu bieten hatten. Nur meine allererste hatte schon ein Blog, allerdings nannte man das damals noch „Diary” oder „Journal” oder schrieb schlicht und ergreifen „Tagebuch” hin … wie einfallslos ;) Also bitte nicht wundern, falls diese Seite in den nächsten paar Tagen immer wieder anders aussieht … hehe, als ob schon irgendjemand dieses Blog hier gefunden hätte xD

[ Weiterlesen ... ]

2 Comments :, , ,