htc Desire

by on Sep.22, 2010 in Allgemein

Bild meines HTC DesireOMG, es wird doch nicht wirklich passiert sein, oder? Ist es möglich, dass sogar ich mittlerweile im 21.Jahrhundert angekommen bin? Anscheinend, denn auch ich nenne jetzt ein „Smartphone” mein eigen. Wobei ich beim htc Desire vermutlich die Anführungszeichen sogar weglassen könnte, denn es macht durchaus einen recht smarten Eindruck. Dürfte nicht zuletzt auch am verbauten 1 GHz Prozessor liegen. Es geht alles verdammt schnell. Falls doch mal eine Anwendung (neudeutsch: App) eine gewisse Bedenkschrecksekunde beim Laden benötigt, ist man direkt erstaunt und fragt sich kurz, ob sich etwa das Handy aufgehängt hat, aber bevor man diesen Gedanken zu Ende gebracht hat, geht es auch schon weiter. Warum ich überhaupt denke, es hätte sich aufgehängt haben können? Nun ja, ich hatte mal so eine Gurke, Klappmist, der gleich nach der Vermählung zwischen Sony und Ericsson entstand.

Ein weiteres Highlight ist natürlich der kapazitive, hochauflösende Touchscreen. Nichts flimmert und egal wie nahe man auch rangeht, Pixel scheint es nicht zu geben. Ist ja auch kein Wunder, fast halb so viele Pixel wie mein Monitor, aber nur ein Bruchteil der Diagonale. Ich hatte zwar schon öfter mal mit den Smartphones meines Bruders herumgespielt, aber noch nie wirklich länger als fünf Minuten. Umso erstaunter war ich, wie schnell man sich sogar an die Bildschirmtastatur gewöhnt. Etwas mehr taktiles Feedback wäre zwar ganz nett, aber für kurze Nachrichten mehr als ausreichend.

Die eingebaute Speicherkarte muss ich bei Gelegenheit noch austauschen. 4GB sind einfach etwas wenig, wenn auch noch Musik raufgeladen werden soll. Viel mehr zu berichten gibt es bisher noch nicht, ich habe das gute Stück ja erst seit knapp 12 Stunden. Wie gut der Klang ist, muss ich erst noch herausfinden; ich habe zwar schon etliche Nachrichten und eMails geschrieben, aber auf die Idee, damit zu telefonieren kam ich irgendwie noch nicht ;) Die Bilder der Kamera sind erstaunlich gut dafür, dass immer alle über die htc-Kameras schimpfen. Sie machen jedenfall einen deutlich besseren Eindruck als die Aufnahmen meines SE-Walkman-Handys (die Cybershots dürften dafür deutlich besser sein). Für kurze Schnappschüsse reicht es auf jeden Fall und für mehr ist die eingebaute Kamera ja eh nicht gedacht (wofür hätt ich sonst auch noch die Digi-Cam). Betriebssystem ist entgegen der Beschreiben schon Android 2.2 drauf :)

DHL - nein dankeAber eine Kleinigkeit muss ich an dieser Stelle dann doch noch loswerden: Nie Wieder DHL, solange es sich irgendwie vermeiden lässt. Das Handy hätte eigentlich letzten Freitag ankommen sollen. Nun ja, gut, kommts halt Samstag. Aber auch Samstag weit und breit nicht die Spur eines DHL-Autos. Darum hatte ich am Wochenende schon eine kleinere Auseinandersetzung mit dem Amazon-Kundendienst, was zwar das Handy auch nicht schneller herbeischaffte, aber mir wurden zumindest die 6 EUR für den Premiumversand zurücküberwiesen (was auch nichts an der Tatsache änderte, dass das Handy da schon 15 EUR weniger gekostet hätte …). Montag wartete ich dann also voll Vorfreude auf den DHL-Mann, aber was hatte er nicht dabei? Richtig, mein Handy, sonst jeden Unsinn, aber das Paket nicht. Also mal eben bei DHL eingeloggt und die Paketverfolgung aufgerufen und was sehe ich da? Das Paket lag seit Donnerstag in ein- und demselben Depot herum!

Nun ja, heute ist (war) Dienstag und das Handy kam endlich an. Jedoch blieb mir das Herz beinahe stehen, als ich die Amazon-Umverpackung sah: Aufgerissen, irgendwann einmal nass geworden und allgemein in einem Zustand, als hätten die guten DHL-Fahrer versucht, ihren LKW damit vor dem Wegrollen zu bewahren. Ich hätte mich schon geärgert, wenn das bei einer CD-Verpackung gewesen wäre, aber bei einem 500,- EUR Handy? Uaaaah, ich sah mich schon am Telefon hängen. Aber innendrin war dann gottseidank alles in Ordnung, noch nicht einmal die htc-Verpackung hatte wirklich etwas abbekommen. Ich fand die Amazon-Verpackungen schon immer gut, aber das hat es jetzt echt bestätigt.

Kleiner Nachtrag noch: Ich habe mich interessehalber noch einmal bei DHL eingeloggt, um zu sehen, wie das jetzt lief. Mein Paket verließ das Depot Montag Abend und war Dienstag Vormittag bei mir. Hätten die absoluten Vollbalken es also nicht erst einmal unter irgendeinem Gabelstapler „verlegt” wäre es also tatsächlich pünktlich am Freitag bei mir angekommen!

Eine eMail mit meiner Meinung zu diesem Thema werden die netten Damen und Herren noch erhalten, aber da war ich heute zu faul, ich musste schliesslich mit meinem neuen Lieblingsspielzeug spielen ;)

xoxo, Serena Fate

:, , , ,

Comments are closed.